Eine Einladung zur Schulpartnerschaft


Hiermit möchten wir Sie zur Schulpartnerschaft mit unserer Bildungsanstalt, dem Komplex der Wirtschaftsschulen in Ostrów Wielkopolski einladen. Im Rahmen unserer Bildungsanstalt bestehen verschiedene Schultype: die wirtschaftlich profilierte Oberschule, die Wirtschaftsfachoberschule, die Handelsfachoberschule und die Berufsschule. Wir fuhren auch die Wirtschaftsfachoberschule und die Berufsfachoberschule für die Arbeitenden. Während der Lehrzeit haben die Oberschüler als auch die Auszubildenden die Möglichkeit, die praktischen Fähigkeiten der erlernenden Berufe zu erwerben. Wir haben eine reiche 80-jährige Bildungs- und Erziehungstradition. Die Bildungsanstalt entstand im Jahre 1925 auf Anregung und Bemühungen der Ostrower Gesellschaft der Kaufleute. Seit Jahrzenten erfreut sich unsere Schulanstalt sehr grossen Ansehens in der Region des südlichen Teils von Grosspolen. Wir bilden den mittleren Stand der Büro- und Verwaltungskräfte aus. Unsere Absolvente werden bei solchen Institutionen wie Finanzämter, Banken, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, Behörden angestellt. Der Grossteil setzt ihre Ausbildung an den Hochschulen fort.

Die Schule legt einen grossen Wert auf Fremdsprachenerwerb – Deutsch und Englisch.

In den höheren Stufen wird zusätzlich Wirtschafsdeutsch und Wirtschaftsenglisch beigebracht.

Unsere Bildungsanstalt ist sowohl beruflich als auch allgemeinbildend profiliert. Unsere Schüler schliessen die Schule mit der Fachprüfung und zugleich der Reifeprüfung ab.

Wir bilden die Jugendlichen im Lebensalter von 16 bis 22 Jahren aus. Zur Zeit gewann unsere Schule in der Region den Namen der proeuropäischen Schule, dies geschah dank der erfolgreichen Teilnahme an den europäisch themengebundenen Wettbewerben und Olympiaden („Unser Europa“, der Kenntniswettbewerb zur Europäischen Union, das Projekt „Werde zum Verhandlungsleiter!“).

Die Schule verfügt über eine moderne technische Basis.

Unserer Lehrerkollegium ist offen auf alle Innovationen und Neuheiten aus dem Bereich der Bildung und Padagogik, steht bereit für die Zusammenarbeit und den Meinungs- und Erfahrungsaustausch. Neben der Programmbildung bemühen sich die Lehrer den Eltern bei den Erziehungsproblemen zu helfen. Die Schule sichert den Schülern und ihren Eltern pedagogische Beratung.

Die Lehrer und Schüler unserer Bildungsanstalt wurden die Zusammenarbeit mit Ihrer Schule herzlich willkommen heissen. Wir sind daran interessiert, gemeinsame Projekte durchzuführen, sich mit den Regionen, ihrer Geschichte, ihren gegenwärtigen Problemen, vor allem der wirtschaftlichen, büro-administrativen legislativen und sozialen Fragen bekannt zu machen, freundschaftliche Kontakte zu schliessen und auf Dauer zu pflegen.

Wir hegen die Hoffnung, dass Sie an der Schulpartnerschaft mit uns Interesse finden und uns es mitteilen werden.


Mit freundlichen Grüssen:
die Stellvertreterin des Direktors Beata Matuszczak
die Deutschlehrerin Iwona Grzesiek
Unsere Anschrift:
Zespół Szkół Ekonomicznych
63-400 Ostrów Wielkopolski
ul. Partyzancka 29
Polen
Tel. /fax. +48 62 591 95 56
E-mail: zse@osw.pl
www.zse.osw.pl

Kontakt: Iwona Grzesiek
Tel./fax. +48 62 591 95 56
E-mail: mbeata@zse.osw.pl



-

CZAS ZAWODOWCÓW BIS - WIELKOPOLSKA ZAWODOWA